Schildkröte pfeift beim Atmen

schildkroete-pfeift-atmen

Gestern erhielt ich eine Frage zum Pfeifen der Schildkröten beim Atmen. Sicher haben das viele Schildkrötenhalter schon bei ihren Tieren erlebt. Es ist keine Seltenheit und auch nicht immer ein Symptom einer Krankheit. Ich möchte in diesem Artikel näher darauf eingehen.

Zitat
„Meine Schildkröte pfeift hörbar, wenn sie atmet. Lebt damit jedoch bereits 2 Jahre und frisst normal. Die Gewichtszunahme ist sogar höher als die der Artgenossen aus dem gleichen Gelege.“ (Anja)

Ursachen für pfeifende Schildkröten

Viele Schildkröten pfeifen beim Atmen. Dieser Pfeifton kommt ganz unterschiedlich, mal beim Ein- und mal beim Ausatmen vor. Einige Tiere betrifft es nur als Jungtiere, etwa weil die Atemwege etwas zu eng sind. Mit den Jahren kann sich das verwachsen. Probleme mit der Sauerstoffzufuhr haben die Schildkröten nicht. Sie fressen normal und leben auch völlig agil mit ihren Artgenossen.

Die häufigste Ursache fürs pfeifen beim Atmen ist ein zu trockener Boden oder ein allgemein eher staubiges Gelände. Schildkröten brauchen immer ein eher feuchtes Bodensubstrat. Bestenfalls wird hierfür einfach nur Gartenerde verwendet. Unbedingt ungedüngt! Erdfeuchter Boden wirbelt keinerlei Staub auf und eignet sich bestens zum Graben.

Trockner Boden führt zu Verschmutzungen der Nase, greift Schleimhäute an und kann ebenfalls einen Pfeifton beim Atmen hervorrufen. Damit die Nase wieder sauber ist, kann der Halter mit einer kleinen Spritze (ohne Nadel!), abgekochtes und vollständig abgekühltes, Wasser durch die Nase der Schildkröte spülen. Der Dreck löst sich dann.

Erkältung oder Lungenentzündung

Eine feuchte Nase oder sogar Schnupfen, deuten auf eine Erkältung hin. Es kann auch eine schnell tödliche Lungenentzündung sein. Hierfür gibt es keinerlei Tipps wie man es selbst behandelt. Wenn die Nase der Schildkröte feucht ist, muss das Tier sofort zu einem Reptilien-Tierarzt. Bitte dann keine Zeit verlieren.

In Bezug auf die Fragestellerin schließe ich aber solche Erkältung aus, weil das Tier dann bereits zwei Jahre erkältet sein müsste. Daher tippe ich einfach auf einen eher trockenen Boden und eine verschmutzte Nase. Wenn es das nicht ist, fällt das Tier wahrscheinlich einfach in die Gruppe Schildkröten, die generell musikalisch sind. Das ist nicht schlimm und stört auch das Tier nicht.

Titelbild © dieter76 – Fotolia.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*